Eine komische Geschichte

    • 1:160
    • Eine komische Geschichte

      Grüßt Euch Freunde der kleinen Spuren,

      da gehe ich alter Narr her, stöbere lange in der Bucht, bis ich endlich auf ein Angbot stoße, welches mir zwei Dosto´s plus eines dazu gehöigen Steuerwagens offeriert. Und das zu einem Preis zw. 40 und 60 €. Der Hinweis dazu, dass eines der Drehgestelle des Steuerwagens nicht ganz einwandfrei sei, dieser aber trotzdem liefe. Kurz und gut, ich schlug zu! Mit aller Geldmacht und bekam meinen Wunsch erfüllt.
      Gezahlt getan, nach etwa 5 Tagen hielt ich mein Päckchen in der Hand. Öffnen, auspacken und..............ärgern war eins! Bei den Wagen lagen sämtliche Achsen lose in der Schachtel!!!! Das vordere Drehgestell des Stuerwagens war ein Einzelteil, seine Halterung zerbröselt. OKay, mit ein wenig Bastelei, einem Stück Spritzling und Plastic-Kleber gelang es mir den Steuerwagen ( war ein Fleischmops) fahrbereit zu machen. Die einzeln liegenden Achsen der beiden Wagen wieder einzusetzen, was auch kein Hexenwerk. Aber dann kam`s! Ich stellte den Zug auf die Anlage, ne Lok davor und ab ging´s.......................ja von wegen! 20 cm und die ersste Entgleisung. Ursache: die Achsen der beiden Wagen von Mtx.Zwei waren raus gefallen. Wieder eingesetzt, aufgedreht.............20 cm gefahren: nächste Entgleisung, wieder herausgefallene Achsen.

      Ich rief Michael an, der mir dazu riet, die Achsen mal mit ner Schieblehre zu vermessen. Ich tat es! Sogar mit einer ganz modernen, elektronisch- digitalen Schieblehre. Von Spitze zu Spitze wares eine Achslänge von 13,84 mm. Nun sind die Achsen von Mtx ja in der Regel 15, 1 mm, alternativ 15,2 mm. Nur Roco hat Achsen mit einer Achslänge von 13,85 mm.

      Ich glaube, jetzt kenne ich des Rätsels Lösung:

      Irgendjemand hat da wohl die ursprünglichen Achsen gegen solche von Roco ausgetauuscht.

      Oder unterliege ich einem Irrtum?


      Grüßle


      OldmaN
    • Hallo OldmaN,

      deine Vermutung ist richtig. Ich habe bei meinem MTX nachgemessen 15,1mm.

      ich empfehle entweder Reklamation oder neue Achsen von dem ebay Lieferant "benno02" und mit dem ebayer einen Nachlass verhandeln. Ich hatte kürzlich damit Erfolg, da war es ähnlich. dieser Lieferant wollte keinen Ärger und schrieb mir einige EURONEN gut.

      Viel Glück
      Christian.