Von Altoberstadt durch die Berge

  • 1:160
  • Guten Abend Freunde,

    nein, ich war nicht krank, nein, ich bin nicht ausgewandert, und nein, ich war auch nicht faul! :grill:

    Während ihr alle in den Urlaub gegangen seid, hat der Alte aus dem Allgäu gearbeitet. Jede Menge Denkarbeit vorweg, :ds3: aber die muß halt mal sein.
    Nun ist das letzte kleine Anlagenteil auch fast fertig. Ganz fertig gibts bei Mobahners eh nie! Aber man sieht was es sein soll. Die Abstellgleise sind beleuchtet, es wurde drei Wartesignale eingebaut und das schaltbar. Auch drei Straßenlaternen gibt es, damit die Besatzungen der beiden alten Eisenbahner Wohnhäuser nicht nächtens im Dunklen stehen und sich die Beinchen brechen. Na ja, viele der Bewohner scheinen noch im Urlaub zu sein, aber ich denke mal, im Lauf der nächsten 10 Wochen kommen da ganz viele zurück und bevölkern die Gegend.

    Der See kann jetzt von den Fußgängern auch über einen Steg und einen Bahnübergang erreicht werden. Für Sicherheit sorgt ein Andreaskreuz mit Blinklicht.Geschaltet vom Zug per Magnet und über zwei SRK, sowie ein Relais.

    Auch der Wald steht wieder schwarz und schweigend in seiner Ecke und zu dem Waldgasthof kommt jetzt auch über eine lange Brücke eine Strasse. Auf der anderen Seite hat sich beim Kleingartenverein etwas getan, zumindest wurden mal Beete angelegt, Blumen gepflanzt und auch ein wenig Salat. Und neben an auf dem Feld arbeiten sogar drei Bauern.

    Im Bahnhof Altoberstadt ist reger Zugverkehr angesagt. und die fahren jetzt auch alle.

    Aber immer diese langen Reden, da kriege ich immer bloß Durst und im Haus ist kein Tropfen Bier! drunk drunk Schaut es Euch selber an. Alles brav analog geschaltet, nix digidingst, denn davon verstehe ich eh nix.
    Schönen Abend wünscht Euch der

    OldmaNDSCN8622.JPGDSCN8624.JPGDSCN8627.JPGDSCN8629.JPGDSCN8631.JPGDSCN8633.JPGDSCN8635.JPGDSCN8637.JPGDSCN8639.JPGDSCN8623.JPGDSCN8625.JPGDSCN8628.JPGDSCN8630.JPGDSCN8632.JPGDSCN8634.JPGDSCN8638.JPG
    Dateien
    • DSCN8636.JPG

      (348,29 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo DIeter,

    das sieht ja richtig gut aus! Wenn ich mal auch so fleißig wäre! Was machst Du eigentlich gegen die unvermeidlichen Spinnweben, die sich irgendwann mal auf die Baumwipfel legen?

    OldmaN schrieb:

    Alles brav analog geschaltet, nix digidingst, denn davon verstehe ich eh nix
    Das ist eigentlich noch viel einfacher als analog mit SRKs usw., lohnt sich aber eigentlich nur dann, wenn man die Anlage mittels twm (time waisting machine) =PC steuert.

    Grüße Michael Peters
  • Michael Peters schrieb:

    Hallo DIeter,

    das sieht ja richtig gut aus! Wenn ich mal auch so fleißig wäre! Was machst Du eigentlich gegen die unvermeidlichen Spinnweben, die sich irgendwann mal auf die Baumwipfel legen?

    OldmaN schrieb:

    Alles brav analog geschaltet, nix digidingst, denn davon verstehe ich eh nix
    Das ist eigentlich noch viel einfacher als analog mit SRKs usw., lohnt sich aber eigentlich nur dann, wenn man die Anlage mittels twm (time waisting machine) =PC steuert.
    Grüße Michael Peters
    Ne, ne Michael,

    dass das einfach ist, das sagen sie alle vorher! Und hinterher bin ich erschlagen von Bauteilen, deren Bedutung ich noch nie gehört habe! Ne,ne,ne!
    Das Busch-LED-Teil tut, unterstützt von einem Relais und geschaltet mit 2 Reedkontakten genauso seinen Dienst. Diese Warnanlage habe ich mal billig in der Bucht erwischt. Jetzt hab ich gedacht, bau halt das Ding ein.

    Hm, Spinnweben in den Bäumen habe ich so gut wie nie. Ich erwische die Spinnen meist vorher. Wenn tatsächlich mal irgendwo so ein Netzchen auftaucht, nun, ich nehme einen langfasrigen Pinsel und versuche die Netze zu entfernen. Aber sowas ist eigentlich selten. Im übrigen, zeigen Spinnen angeblich (!) an, dass die Raumtemperatur und -feuchgtigkeit stimmt. Hm, kann aber ein Märchen sein.

    So mein Freund, ich geh ins Bett. Wir telebimmeln morgen.

    Gute Nacht

    OldmaN
  • Hallo mein analoger Freund,

    ob digital oder Analog ist doch egal. Für Dich ist und bleibt analog das RICHTIGE.
    Die BIlder zeigen ja ganz schöne Fortschritte! Wenn ich die Zeit hätte.....

    Aber kommt Zeit kommt Rat.

    Mach mal weiter so. Da habe ich dann auch Ideen, wenn es bei mir soweit ist.


    LG Mario applaus
    Ohne Fleiss kein Bandscheibenvorfall ! :cursing:
    Modellbahn Spur N, Roco, Minitrix Gleise und Weichen, Weichensteuerung über Servos mit Steuerung von MB-Tronik und 4-fach Servodecoder von DIGIKEIJS, Intellibox II & IB-Control II zum Fahren DCC und SX I gemischt , IB-Com zum Schalten & Melden, S88-Module von DIGIKEIJS mit Uhlenbrockadapter auf Loconet, Drehscheibensteuerung über Fleischmann Turn-Control, WinDigipet Premium 2015. :ks: :ks:
  • Hallo Dieter,

    diesen Sommer gab es im MOBASEKTOR der UMBAUTEN,REPARATUREN und Digitalisierungen kein Sommerloch.
    Ich werd ni meckern, aber die Arbeit geht vor. Wie soll ich Dir sonst Deine Ideen bezahlen?


    LG Mario :duckrenn:
    Ohne Fleiss kein Bandscheibenvorfall ! :cursing:
    Modellbahn Spur N, Roco, Minitrix Gleise und Weichen, Weichensteuerung über Servos mit Steuerung von MB-Tronik und 4-fach Servodecoder von DIGIKEIJS, Intellibox II & IB-Control II zum Fahren DCC und SX I gemischt , IB-Com zum Schalten & Melden, S88-Module von DIGIKEIJS mit Uhlenbrockadapter auf Loconet, Drehscheibensteuerung über Fleischmann Turn-Control, WinDigipet Premium 2015. :ks: :ks:
  • Hi du Strippenzieher.

    Ja, Ja, du und deine Elektrik, meine Furchen, die ich mir unter deiner Anlage an irgend welchen Kanten und hervorstehenden Schrauben in die Birne gezogen hab, sind nun verheilt. Jetzt gehts weiter mit deinen Gleisbesetzmeldern, die du nun unbedingt haben willst. Die darfst du aber selber machen, einbauen und verkabeln. Aber bitte, darauf Achten, immer die gleichen Farben von Anfang bis Ende einer Leitung verweden, sonst wird´s wieder kurzzeitig hell und dann zappenduscher, gell. Dugg und wech..... :undwech devil

    bis heute Abend zur üblichen Zeit - DIdilein

    Jürgen
  • Hahaha, fun1 fun1 Ich hau mir wenigestens nicht immer die Birne an! fun2 fun2 fun2 fun2

    Ne, Jürgen, der Test mit den Weichenstellanzeigen, der kommt noch. Besetztmelder sind doch schon in Betrieb! Erinnerst Du Dich??? :love:

    Momentan habe ich ne andere, kleine Überraschung in Arbeit. Erst wenn die fertig ist, dann teste ich was Neues.

    Egal, ob ihr alle über meine Elektrik lacht, ich krieg sie jedenfalls zum funktionieren. :cs1:

    Grüße (und heute Abend erzähl ich Dir was, von wegen und so!)


    OldmaN
  • Guten Abend,

    den Stadträten von Altoberstadt wurde endlich klar, dass durch diese permanente Dunkelheit und den daraus resultierenden Folgen, nur Unheil entsteht. Und ihre Frauen haben argumentiert, dass sie wenigstens sehen wollen, wen sie da beim Fremdgehen zu den Sitzungszeiten küssen. Ist ja mal ein Argument, oder? Also beschloßen diese Stadträte nunmehr, ihre Strassen mit Lampen zu versehen um endlich mal Licht ins Dunkel der nächtlichen Heimlichkeiten zu bringen.

    Sie haben bitterlich geweint, als die Rechnungen der Lampen-, wie auch der Baufirma kam. Nun verhandeln sie gerade mit dem Elektrizitätswerk, wegen der Stromlieferungen. Die Verhandlungen werden sich wohl bis in die nächste Woche hinziehen.

    Na ja, schönen Abend wünscht Euch der

    OldmaN fun2 fun1 fun2 fun1
    DSCN8642.JPGDSCN8643.JPG

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von OldmaN ()

  • Hallo Dieter,

    Du überraschst in letzter Zeit mit vielen neuen Ideen. Macht richtig Spass das zu verfolgen.

    Mach schön weiter so.


    LG Mario :grill:
    Ohne Fleiss kein Bandscheibenvorfall ! :cursing:
    Modellbahn Spur N, Roco, Minitrix Gleise und Weichen, Weichensteuerung über Servos mit Steuerung von MB-Tronik und 4-fach Servodecoder von DIGIKEIJS, Intellibox II & IB-Control II zum Fahren DCC und SX I gemischt , IB-Com zum Schalten & Melden, S88-Module von DIGIKEIJS mit Uhlenbrockadapter auf Loconet, Drehscheibensteuerung über Fleischmann Turn-Control, WinDigipet Premium 2015. :ks: :ks: