Digitalisierung Roco E60 Artikelnummer 02164A

    • 1:160
    • Digitalisierung Roco E60 Artikelnummer 02164A

      MoinMoin!

      Eigentlich hab ich mir das schwerer vorgestellt, tatsächlich war es aber recht einfach, die Roco E60 Art.Nr. 02164A zu digitalisieren.

      Einfach die Originalplatine entfernen und stattdessen einen Decoder einlöten. Ich habe die bereits vorhanden Kabel für Gleisspannung und vordere Beleuchtung einfach weiterbenutzt, die Glühlampe für die rückwärtige Beleuchtung hab ich direkt an den Kühn N45 angelötet. Für diesen Decoder hab ich mich entschieden, da er a) recht dünn, und b) von den Abmessungen kleiner als die Originalplatine ist.

      Geachtet werden muss darauf, dass die Kabel für den Motor seitlich an den Motorkohlenhalter angelötet werden, sonst geht das Gehäuse nicht mehr zu. Präventiv hab ich auch alle Möglichkeiten abisoliert, wo vielleicht ein ungewollter Kontakt zum Metallgehäuse stattfinden könnte.

      Da es eine Rangierlok ist, hab ich die Funktionstaste F1 so belegt, dass beide Stirnbeleuchtungen gleichzeitig eingeschalten werden können.


      DSC_0731.JPG DSC_0733.JPG DSC_0734.JPG DSC_0736.JPG DSC_0737.JPG


      Anschliessend gab es noch einige kleinere optische Verfeinerungen.


      DSC_0739.JPG DSC_0740.JPG DSC_0741.JPG
      Grüße,

      Alex

      Netherlands: Have sex and get stoned
      Saudi Arabia: Have sex and get stoned
    • Hallo,
      in den zwei Jahren seit Veröffentlichung obigen Beitrags hat sich viel getan: es gibt jetzt viel kleinere Decoder, so daß die Entfernung der Lokplatine nicht mehr notwendig ist. Sie kann jetzt als Träger für den Decoder dienen.

      Gewählt habe ich den Decoderzwerg PD05 von D&H. Dieser hat den Vorteil, daß die Anschlüsse auf der langen kante liegen und somit direkt auf der Lokplatine verlötet werden können. Diese muß natürlich etwas modifiziert werden (Leiterbahnunterbrechungen)

      E 160 mit Litzen.JPG E 160 mit Gehäuse.JPG

      Grüße Michael Peters
    • Hallo Michael,

      ja ja D&H...... Ist doch genial was die Firma so auf die Beine stellt! Wenn mann überlegt, das der Herr Haas auch nicht mehr der JÜNGSTE ist?!?!
      Schon eine reife Leistung der PD05!
      Habe den auch schon mehrfach verbaut.


      LG Mario :ks:
      Ohne Fleiss kein Bandscheibenvorfall ! :cursing:
      Modellbahn Spur N, Roco, Minitrix Gleise und Weichen, Weichensteuerung über Servos mit Steuerung von MB-Tronik und 4-fach Servodecoder von DIGIKEIJS, Intellibox II & IB-Control II zum Fahren DCC und SX I gemischt , IB-Com zum Schalten & Melden, S88-Module von DIGIKEIJS mit Uhlenbrockadapter auf Loconet, Drehscheibensteuerung über Fleischmann Turn-Control, WinDigipet Premium 2015. :ks: :ks:
    • Guten Morgen Dieter,

      da kannst Du Dich wirklich drauf freuen. Der Decoder kommt mit jedem Motor klar.
      Die Laufeigenschaften werden traumhaft sein. Viel Spass damit mein GUTER!

      LG Mario :ichsagnix:
      Ohne Fleiss kein Bandscheibenvorfall ! :cursing:
      Modellbahn Spur N, Roco, Minitrix Gleise und Weichen, Weichensteuerung über Servos mit Steuerung von MB-Tronik und 4-fach Servodecoder von DIGIKEIJS, Intellibox II & IB-Control II zum Fahren DCC und SX I gemischt , IB-Com zum Schalten & Melden, S88-Module von DIGIKEIJS mit Uhlenbrockadapter auf Loconet, Drehscheibensteuerung über Fleischmann Turn-Control, WinDigipet Premium 2015. :ks: :ks: