Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 46.

  • Hallo Bernd, sowas Ähnliches habe ich auch schon geplant. Auf meine Fleischmann Drehscheibe möchte ich funktionierende Signale haben. Mein Gedanke ist da bisher, dass ich einen Arduino Nano in die Bühne einbaue, der dann mit einem anderen Nano außerhalb der Drehscheibe kommuniziert. Gleisbesetztmelder, Fahrtrichtungsdetektor kann ich dann alles außerhalb der Drehscheibe aufbauen und die Daten dann an die Drehscheibe schicken. Die Fleischmann Drehscheibe hat fünf Schleifringe, da sollte es möglic…

  • Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, dass die Gegend durch die Br 44 Eisenbahnfreunden nicht ganz unbekannt ist Gruß Christian

  • Festplatte kaputt

    Nobody - - Alles zu Hardware

    Beitrag

    Hallo Bernd, was für ein Betriebssystem hattest du denn auf dem USB-Stick? Ich hab da bisher ganz gute Erfahrungen mit Ubuntu gemacht, einfach vom Stick booten. Festplatten und Sticks wurden da bisher problemlos erkannt. Ich hab das auch auf einer Partition neben Windows installiert. Diese Recovery-CDs, die man selbst erstellen soll, funktionieren oft nicht. Da ist man in der Regel besser mit einer ISO beraten, was dann früher mal die Installations-CD war. Mit der ließ sich zumindest unter Windo…

  • Hallo Mario, die Sache mit den Belegtmeldern sieht analog kaum anders aus. Fährt ein Zug nicht, habe ich aber eine Belegtmeldung, dann wird das Problem bei der Spannungsversorgung zum Belegtmelder liegen. Fährt der Zug nicht und ich habe keine Belegtmeldung, dann wird das Problem irgendwo zwischen Gleisbesetztmelder und Gleisanschluss liegen. Ob mir das jetzt eine Led oder der Bildschirm verrät, das macht für mich nicht den großen Unterschied. Gruß Christian

  • Bernds N-Welt - Baufortschritte

    Nobody - - Deine Anlage

    Beitrag

    Ja Michael, da hast du nicht ganz unrecht. Die gab es auch in Betriebswerken zur Bekohlung. Das Angebot an Baggern in Epoche III/IV scheint ja nicht sehr groß zu sein. Wobei es den Fuchs Bagger auch mit Tieflöffel von Marks gab, das würde besser passen. Das ist dann aber auch direkt eine andere Preisklasse. Gruß Christian

  • Bernds N-Welt - Baufortschritte

    Nobody - - Deine Anlage

    Beitrag

    Irgendwie klappt der Link nicht. Dann einfach nach "Fuchs Bagger 301" bei dm-toys.de suchen. Gruß Christian

  • Bernds N-Welt - Baufortschritte

    Nobody - - Deine Anlage

    Beitrag

    Hallo Bernd, wie wäre es denn mit einem Fuchs Bagger? Der passt ganz gut in die Epoche III. Der Nachteil ist nur, dass der wohl eher für Schüttgüter gedacht ist. Bei dm-toys gibt es auch noch Menck Bagger. Die sind aber vielleicht etwas sehr groß für eine Straßenbaustelle. Gruß Christian

  • Arduino, MoBa und wenig Ahnung

    Nobody - - Alles zu Software

    Beitrag

    Hallo JarJar, ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich richtig verstehe, was du vor hast. Du hast bei dir nicht eine Variable LED_88, sondern 8 verschiedene define fortlaufend nummeriert. Ein define ist eine Konstante. Überall, wo du im Quellcode nach deinem Beispiel LED_88_0 schreibst, ersetzt der Compiler dies mit dem Wert 5. Sowas ist durchaus sinnvoll beim Initialisieren von Ein- und Ausgängen. Solltest du die Pins 5 bis 12 als Ausgang in einer Schleife definieren wollen, würde das beispielswei…

  • BR 65 Fleischmann

    Nobody - - Neuanschaffungen

    Beitrag

    Wobei ich noch erwähnen sollte, dass ich damals ultrahelle warmweiße Leds verbaut hatte. Die leuchten mit einem Widerstand von bis zu 10k noch hell genug. Aber ob da am Ende noch genug von Lok über die Anlage bis zum Steckboard ankommt, da bin ich gespannt Gruß Christian

  • BR 65 Fleischmann

    Nobody - - Neuanschaffungen

    Beitrag

    Hallo Bernd, wenn du auf Leds umbaust, wird die Generatorspannung des Motors dafür sorgen, dass bei kurzem Kontaktverlust die in Fahrtrichtung entgegengesetzten Leds einmal kurz aufleuchten. Wenn dich das stört, wirst du die Leds noch puffern müssen. Gruß Christian

  • Hallo Alex, du kannst beim Mitteleinstieg vorsichtig mit einem kleinen Schraubenzieher unter den Wagenkasten hebeln. Dann kommt der Wagenkasten fast von allein vom Fahrgestell. Du musst nur auf die Lichtleiter aufpassen, die kommen dir auch gleich entgegen. Das Wagendach abnehmen bringt nicht viel, da der Wagenkasten oben geschlossen ist. Gruß Christian

  • Ich habe zumindest nicht feststellen können, dass sich die Stromaufnahme verschlechtert. Die mittlere Treibachse der Lok ist federnd gelagert und die erste Tenderachse wird auch mit einem Federdraht auf das Gleis gedrückt, da sollte also weiterhin genug Kontakt bleiben. Bei der Fleischmann 01.10 wird der Tender gar nicht zur Stromaufnahme herangezogen. Die Zugkraft kann man da nach dem gleichem Prinzip optimieren. Gruß Christian

  • Die Zugkraft der Fleischmann 23 bekommt man einigermaßen in den Griff, wenn man die beiden angetriebenen Achsen mit Haftreifen vollpackt. Sechs Umbauvierachser sind bergauf dann kein Problem. Mehr Wagen sind grundsätzlich auch kein Problem, allerdings fällt dann auf, dass die Getriebeübersetzung für den Motor etwas lang ist und die Geschwindigkeit am Berg einknickt. Reinigen der Haftreifen hilft auch, steigert die Zugkraft ebenfalls ein wenig, das Ganze ist aber nur von kurzer Dauer. Gruß Christ…

  • Lokomotiven in Deutschland

    Nobody - - Vorbild

    Beitrag

    Dann sind wir uns ja mehr oder weniger über den Weg gelaufen mobamitspass.de/forum/index.ph…86b383238b61c6021bcd84d54 mobamitspass.de/forum/index.ph…86b383238b61c6021bcd84d54 Mangelnde Ortskenntnis hat leider dazu geführt, dass ich die 23er nur mit Masten fotografieren konnte Nächstes Mal bin ich schlauer. Gruß Christian

  • Also das zieht meine E94 jetzt auch anstandslos weg, in Sachen Zugkraft bin ich da jetzt recht zufrieden Gruß Christian

  • Hallo Mario, das Ganze funktioniert auch ohne andere Haftreifen und die Gewichte. Die Kosten und Arbeit kann man sich doch sparen. Genauso die geringfügigen optischen Einbußen durch die Gewichte. Gruß Christian

  • Hallo Alex, die geringe Zugkraft hat mich bei der E94 auch gestört. Bei Steigungen zog sich die Lok kaum allein den Berg hinauf. Ich denke, das liegt unter anderem an den Drehgestellen, die kein Höhenspiel haben, wodurch die inneren Räder nicht genügend Kontakt haben, auf denen die Haftreifen sitzen. Ich habe dann versucht mit Gewichten zu spielen, brachte allerdings nicht den gewünschten Erfolg. Daraufhin habe ich die Drehgestelle samt Radsätze ausgebaut. Die beiden Radsätze mit Haftreifen habe…

  • Güterwägelchen

    Nobody - - Neuanschaffungen

    Beitrag

    Besten Dank euch beiden, ich denke, davon wird einer auch den Weg zu mir finden. Gruß Christian

  • Güterwägelchen

    Nobody - - Neuanschaffungen

    Beitrag

    Hallo Bernd, die Postwagen gefallen mir auch. Kannst du mir verraten, von welchem Hersteller die Wagen sind? Gruß Christian

  • Arduino, MoBa und wenig Ahnung

    Nobody - - Alles zu Software

    Beitrag

    Dann könntest du das mit einem int Array realisieren, was du mit acht Nullen initialisierst. Zwei Variablen als int noch für deine Dezimalzahl und deinen Rest. In einer While-Schleife arbeitest du den Algorithmus ab und speicherst dir die Einsen und Nullen in dein Array. Die Stelle des Arrays bekommst du über einen Zähler heraus, der die Schleifendurchläufe zählt. In einer weiteren Schleife musst du dann nur noch dein Array umdrehen. Damit hättest du dann eine Dezimalzahl in eine Binärzahl umger…